Das Meditationszentrum Thrangu Tashi Chöling gehört der Karma-Kagyü-Tradition des tibetischen Buddhismus an. "Tashi Chöling" bedeutet "der glückverheißende Dharma-Ort". Es wurde auf Wunsch des Ehrwürdigen Khenchen Thrangu Rinpoche, des höchsten Abtes der Karma-Kagyü-Tradition, gegründet, um seinen Schülern und allen interessierten Menschen in Deutschland und den umliegenden Ländern die buddhistische Lehre durch Studium und Praxis zugänglich zu machen.
Im Jahr 2010 wurden die Räumlichkeiten in Köln-Seeberg bezogen. Das Zentrum wird von Lama Kunga Dorje betreut, der monatlich Dharmabelehrungen gibt und die Meditationen anleitet. Zudem organisiert er Kurse mit verschiedenen Lehrern der Karma-Kagyü-Tradition. So hat neben Thrangu Rinpoche auch Sangye Nyenpa bereits das Zentrum besucht. Auf Bitten von Thrangu Rinpoche hin, der aus gesundheitlichen Gründen keine ausgedehnten Reisen mehr unternehmen kann, gibt Tulku Damchö einmal jährlich Belehrungen und Einweihungen.
English
Das Zentrum S.H. Karmapa Thrangu Rinpoche Lehrer Seminare Projekte Links Galerie Spenden Flyer
Thrangu Tashi Chöling
Impressum